Vienna Ghosthunters - Verein für paranormale Untersuchungen

Abandoned Weaving

Bei der "verlassenen Weberei", handelt es sich um ein grosses Fabriksgebäude mit mystischen Ereignissen.

Aufgrund des Objektschutzes werden keine näheren Details bekannt gegeben, die auf die Lage des Objektes hinweisen.

Das Werk wurde vor einigen Jahren geschlossen und es wirkt, als wenn die Arbeiter bloss kurz auf Pause sind. Die Einrichtung ist noch im sehr gutem Zustand und in vielen Webstühlen findet man noch unfertige Arbeiten.

Erbaut wurde die Weberei um 1900 und steht seit einigen Jahren leer. Neben den Produktionshallen steht ein Bürogebäude und ein Wohntrakt.

Auch hier sieht es aus, als wenn die Arbeiter und Inhaber nur schnell auf Pause gingen.

~~*~~

Die Geisterjäger führten ihre Erstbegehung durch und konnten keinerlei paranormale Ereignisse verzeichnen.

Es sind jedoch weitere Besuche geplant, sowie Standardinvestigationen.

Auf das leere Werk sind die Ghosthunter durch nahe gelegene Anrainer gekommen, die immer wieder von Spukereignissen darin berichteten, sowie von einem Mann sprachen, welcher sich vor Ort erhängt haben sollte und seitdem umher spukt.

Spuk oder bloss Schauermärchen?

Bei dem Besuch der Geisterjäger war es auffällig sauber in der Weberei. Der Boden war fast Staubfrei, die ganzen Gegenstände ebenfalls. Man hatte den Eindruck, als wenn hier nach wie vor gearbeitet wurde und sauber gemacht wurde.

Auch fiel auf, dass der "Galgen" irgendwie nicht ganz ins Bild passte. Wie man am obigen Bild sehen kann, ist dieser nicht wirklich fest angebracht. Sofern tatsächlich ein Selbstmord stattgefunden hatte, hätte der Strick mit der Leiche entfernt werden müssen.

Auch die Tatsache, dass Werkzeug und ein doch sehr hoher materieller Wert in der geschlossenen Weberei vorfindbar war, ließ einige Fragen offen.

Das Team der Geisterjäger forschte ein wenig intensiver nach.

Nach einiger Zeit stellte sich heraus, dass einige Tage vor dem Besuch der Geisterjäger, Dreharbeiten über das geschichtsträchtige Werk getätigt wurden.

Ist der besagte Spuk vl doch nur eine Verwechslung, oder aber wandert dort die Seele des ehemaligen Inhabers umher?

Unser Team bleibt an dem Fall dran.

Mehr Bilder und Berichte finden Sie in unserem Vereinsforum

Vienna Ghosthunters - Verein für paranormale Untersuchungen